Print

Goethe-Institut Magazin: „das goethe“

das goethe

Die Umsetzung

Lange galt Europa in der Welt als Vorbild für Integration und Demokratie – doch inzwischen scheint die Union an Strahlkraft zu verlieren und wird von ihren eigenen Bürgerinnen und Bürgern kritischer gesehen. Populisten verbinden Angst mit Euroskepsis und versprechen vermeintlich einfache Lösungen für komplexe Probleme.

Doch wie wird Europa heute aus der Außenperspektive wahrge nommen? Welche Hoffnungen, welche Fragen und Erwartungen an Europa gibt es jenseits unseres Kontinents? Diesen Fragen widmet sich die neue Ausgabe von „das goethe“ – mit ermutigenden, aber auch kritischen Stimmen aus China, Russland, Südafrika, Indien, Kolumbien und den USA.

Die Fakten

Zielgruppen

Menschen, die sich für die Ursachen und Auswirkungen des globalen Wandels sowie die Arbeit des Goethe-Instituts interessieren.

Format | Auflage

Publikation, 350.000 Exemplare

Sprache

Deutsch