Print

Else Kröner Fresenius Stiftung

Else Kröner Fresenius Preis

Die Umsetzung

Am 31. Mai 2017 wurde in Berlin der mit vier Millionen Euro dotierte Else Kröner Fresenius Preis für Medizinische Forschung 2017 verliehen. TEMPUS CORPORATE produzierte zu diesem Anlass das Magazin „Die biologischen Ursachen psychischer Erkrankungen“. Das in deutscher und englischer Sprache erschienene Magazin richtet sich an Wissenschafts­interessierte, Nachwuchs­wissenschaftler, Freunde und Förderer der Wissenschaft sowie Politiker.

Im Mittelpunkt stehen der diesjährige Preisträger Prof. Dr. Karl Deisseroth von der Stanford University und seine Arbeiten. Dazu gehört zum einen die Entwicklung der Optogenetik, mit deren Hilfe Hirnfunktionen lebender Tiere detailliert untersucht werden können. Zum anderen entwickelte Deisseroth mit seinem Team ein Verfahren namens CLARITY, mit dem es erstmals möglich ist, Hirnpräparate in dreidimensionaler Form mikroskopisch zu untersuchen.

Die Fakten

Zielgruppen


Wissenschafts­interessierte, Nachwuchs­wissenschaftler, Freunde und Förderer der Wissenschaft sowie Politiker.

Format | Umfang | Auflage


Publikation, 48 Seiten, 3500 Exemplare

Sprache


Deutsch/Englisch