Print

Sächsische Staatskanzlei – Tourismus-Magazin

Sächsische Staatskanzlei

Die Umsetzung

Das Magazin ist Teil der crossmedialen Kampagne „So geht sächsisch.“ Kommunikationsziel: In erster Linie soll die Publikation dazu animieren, nach Sachsen zu reisen und das Bundesland in all seinen Facetten zu präsentieren. Es soll zeigen: Die Sachsen sind traditionsbewusst, aber auch innovativ, offen und gastfreundlich. Das Magazin enthält einen journalistischen Format-Mix aus Reportagen, Interviews, regionalen Rezepten,  Veranstaltungstipps sowie interessante Zahlen, Daten und Fakten rund um Sachsen.

Die Fakten

Zielgruppen

Touristen, Studenten, Unternehmer, Investoren

Format | Umfang | Auflage | Erscheinungsweise

Print: 21,5 x 26,3 cm | 28 + 4 Seiten | In deutscher Sprache: 2–2,5 Millionen | In englischer Sprache: 20.000 Exemplare
Microsite

Sprachen

Deutsch und Englisch

Vertrieb

Beilage: „Süddeutsche Zeitung“, „Frankfurter Allgemeine Zeitung“, „Die Welt“, „DIE ZEIT“, „Der Standard“ (Österreich)
Als Auslage in den ICE-Zügen der Deutschen Bahn