08.05.2014

Kompetenzfelder Wissenschaft und Stiftungen

TEMPUS CORPORATE baut seine Kompetenzfelder Wissenschaft und Stiftungen mit zwei neuen Projekten weiter aus: mit einem Wissenschaftsmagazin für die Hochschule Fresenius und einem crossmedialen Alumni-Magazin für die Allianz Kulturstiftung.

Am 8. Mai verbreitet TEMPUS CORPORATE zum dritten Mal das Magazin für Angewandte Wissenschaften „1848“ der Hochschule Fresenius über die Aboauflage der ZEIT in den Bundesländern Bayern, Hessen, Hamburg, Nordrhein-Westfalen und Berlin, in welchen die Hochschule ihre Standorte hat. Die Gesamtauflage der Publikation beträgt 228.000 Exemplare.

In der dritten Ausgabe von „1848“ stellt „Die Welt von übermorgen“ den roten Faden dar, der sich durch die Themenvielfalt einer fachlich so breit aufgestellten Hochschule wie der Hochschule Fresenius zieht: Schon heute stellen wir die Weichen für unseren lovely planet von übermorgen – sei es zum Beispiel durch climate engineering, die Art wie wir Mitarbeiter führen oder durch zukunftsweisende Berufe im sich wandelnden Gesundheitswesen.

Gemeinsam mit der Allianz Kulturstiftung veröffentlicht die Corporate Publishing-Tochter des ZEIT Verlags darüber hinaus die zweite Ausgabe des Magazins ASAEUROPEAN. Zielgruppe sind Alumni, Partner und Förderer der Stiftung. Das englischsprachige Magazin wird crossmedial als App und Onlineversion, sowie in einer Printauflage verbreitet. Damit geht TEMPUS CORPORATE neben mehrteiligen Publikationsreihen für Hochschulen und Touristikkunden auch mit einer weiteren Stiftungspublikation in Serie.

ASAEUROPEAN widmet sich in seiner zweiten Ausgabe unter dem Titel ‚Focus on Immigration‘ der zentralen Bedeutung von Einwanderung für das Bestehen im globalen Wettbewerb. Im Interview spricht zudem die Autorin und Übersetzerin Ilma Rakusa über die verschiedenen Welten, die sich durch Sprachen öffnen lassen. Abgerundet wird das Magazin durch die vielfältigen Projekte der aktiven Alumni.

Ulrike Teschke, Geschäftsführerin TEMPUS CORPORATE: „Künftige Studenten für eine Hochschule zu interessieren und Alumni an eine Stiftung zu binden, sind wichtige strategische Aufgaben. Ich freue mich daher sehr, dass wir mit diesen beiden Projekten unser Engagement in den Kompetenzfeldern Wissenschaft und Stiftungswesen verstetigen.“

Die TEMPUS CORPORATE GmbH bietet als hundertprozentige Tochter des ZEIT Verlags hochwertige Dienstleistungen im Bereich Corporate Media, Beratung und Veranstaltungen an.