01.06.2016

„Gute Schule – so geht’s“

Zum 10-jährigen Jubiläum des „Deutschen Schulpreises“ hat TEMPUS CORPORATE das Magazin „Gute Schule – so geht’s“ entwickelt. Das 32 Seiten starke Heft erscheint in einer Auflage von knapp 550.000 Exemplaren und liegt am 2. Juni 2016 der Wochenzeitung DIE ZEIT bei.

Im Auftrag der Robert Bosch Stiftung besuchte TEMPUS CORPORATE Schulen, ihre Kollegien und Schülerinnen und Schüler und spürte der Frage nach, was „Gute Schule“ ausmacht: Welche Chancen haben Kinder, die kaum Deutsch sprechen, behindert oder auch hochbegabt sind? Wie steht es um die Mitbestimmung von Schülerinnen und Schülern? Wie kann sich eine Schule in einem schwierigen sozialen Umfeld neu erfinden – und die drohende Schließung abwenden?

Unter den 55 Schulen, die in den vergangenen 10 Jahren mit dem begehrten „Deutschen Schulpreis“ ausgezeichnet wurden, gibt es manche, denen man ihre herausragende Qualität noch wenige Jahre zuvor nie zugetraut hätte. Doch dann machten sich die Lehrerinnen und Lehrer auf, sich den Herausforderungen an „ihrer“ Schule zu stellen. Ihre Geschichten sind nun in dem Magazin „Gute Schule – so geht’s“ nachzulesen.

„Bei unserer Reise durch Deutschland waren wir überrascht, mit welcher Kreativität viele Schulen ihre Freiräume zu nutzen wissen“, erzählt Dr. Joachim Schüring, der das Projekt bei TEMPUS CORPORATE leitete. „Immer spürten wir, wie sehr sich die Lehrerinnen und Lehrer zusammen mit ihren Schülern als Teil ‚ihrer‘ Schule sehen“.

„Der Deutsche Schulpreis zeigt, dass es in Deutschland exzellente Schulen gibt, und motiviert andere, deren Beispiel zu folgen. Von den Konzepten und Erfahrungen der Preisträger können viele profitieren“, so Stefan Schott, der bei der Robert Bosch Stiftung die Strategische Kommunikation verantwortet. „Mit der Beilage in der ZEIT erreichen wir die an Schul- und Bildungsthemen interessierten Leser natürlich besonders gut.“

Die TEMPUS CORPORATE GmbH bietet als hundertprozentige Tochter des ZEIT Verlags hochwertige Dienstleistungen im Bereich Content Marketing, Beratung und Veranstaltungen an.

www.tempuscorporate.zeitverlag.de

Diese Pressemitteilung finden Sie auch unter www.zeit.de/presse.

Pressekontakt:
Johanna Spanier
Unternehmenskommunikation und Veranstaltungen
Tel.: 040 / 32 80 – 2176
Fax: 040 / 32 80 – 558
E-Mail: johanna.spanier@zeit.de