26.07.2013

Magazin für das Alumni-Netzwerk der Allianz Kulturstiftung

TEMPUS CORPORATE erstellt das Magazin „ASAEUROPEAN“ für das Alumni-Netzwerk der Allianz Kulturstiftung. Das Magazin erscheint zur Allianz Summer Academy 2013 und richtet sich hauptsächlich an die Alumni, Partner und Förderer der Stiftung.

Das Editorial Board von „ASAEUROPEAN“ besteht ausschließlich aus Alumni der Allianz Kulturstiftung. Die Themen werden eigenständig geplant, recherchiert und geschrieben. Mit dem Magazin möchte die Allianz Kulturstiftung über das vielfältige, internationale Alumninetzwerk und die daraus resultierenden Projekte informieren. Weitere Themen dieser Ausgabe sind ein Interview mit Emilio Galli-Zugaro, Leiter Konzernkommunikation der Allianz SE, und ein Gespräch mit Prof. Timothy Garton Ash, renommierter Historiker und Professor für European Studies an der University of Oxford. Das englischsprachige Magazin erscheint mit einer Auflage von 200 Stück und als Online-Version und App. Interessenten können ein gedrucktes Exemplar kostenlos bei der Allianz Kulturstiftung anfordern.

Die Allianz Summer Academy (ASA) findet seit 2004 regelmäßig statt. In diesem Jahr vom 27. – 30. Juli im Allianz Management Institute in Kempfenhausen. Jeweils fünf Studierende von fünf angesehenen Hochschulen kommen zusammen, um über globale Themen zu diskutieren. Mit der Princeton University ist in diesem Jahr zum ersten Mal eine nicht-europäische Hochschule dabei. Weiterhin nehmen Gruppen der Central European University (Budapest), des Graduate Institute of International and Development Studies (Genf), der Ludwig-Maximilians-Universität (München) und der University of Oxford teil. Durch die jährlichen ASAs, die sich mit der Allianz Alumni Academy abwechseln, wächst das Alumni-Netzwerk stetig und nachhaltig.

Michael M. Thoss, Geschäftsführer der Allianz Kulturstiftung betont: “Sommerkademien wie die unsere bieten jungen Europäern eine einmalige Gelegenheit, sich mit ihren peers länderübergreifend zu vernetzen und sie dabei auf eine sehr persönliche Art kennenzulernen. Für viele unserer Alumni war dies ein unvergessliches Schlüsselerlebnis, das in dauerhafte Freundschaften mündete. Dank der Zusammenarbeit mit TEMPUS CORPORATE könnte die fünfte Ausgabe des Alumnimagazins jetzt sogar am Zeitungskiosk mit anderen Magazinen konkurrieren.“

Ulrike Teschke, Geschäftsführerin von TEMPUS CORPORATE: „Das Magazin der Allianz Kulturstiftung bietet einen guten Einblick in die europaweite Arbeit der Stiftung. Es zeichnet sich vor allem durch ein großes Themenspektrum aus. Mit der Allianz Kulturstiftung konnte TEMPUS CORPORATE eine weitere bedeutende Stiftung als Kunden gewinnen und so seine führende Stellung in diesem Bereich festigen.“

Die Allianz Kulturstiftung möchte mit ihren Austausch- und Begegnungsprogrammen für junge Akademiker und Künstler einen aktiven Beitrag zur Integration Europas leisten. Sie ist mit ihren multilateralen Projekten in ganz Europa und dem Mittelmeerraum tätig.

Die TEMPUS CORPORATE GmbH ist eine 100-prozentige Tochter des ZEIT Verlags. Das Unternehmen konzipiert und realisiert Corporate Publishing Magazine mit hohem journalistischem Anspruch, wobei Stiftungen einen wichtigen Teil des Kundenstamms ausmachen.