24.07.2012

Magazin für die Art Salzburg 2012

TEMPUS CORPORATE, die Corporate Publishing-Tochter des ZEIT Verlags, hat ein Messemagazin für die Art Salzburg erstellt; es ist in Zusammenarbeit mit dem ZEIT Kunstverlag entstanden.

Am 24. Juli 2012 liegt das Magazin der Gesamtauflage der WELTKUNST, dem seit 1930 etablierten Magazin für Kunst und den Kunstmarkt, sowie am 5. August 2012 einer Teilauflage der österreichischen Tageszeitung „Die Presse“ bei. Die Gesamtauflage liegt bei rund 48.000 Exemplaren. Das 104-seitige Messemagazin porträtiert nicht nur die Aussteller, sondern berichtet auch über Kunst und Kultur in Salzburg. Die Redaktion spürt Trends auf dem Kunstmarkt auf, blickt hinter die Kulissen der Festspiele, berichtet über Ausstellungen in der Residenzgalerie und besucht ein Schlosshotel mit eigener Kunstsammlung. Zudem wird jeder Aussteller auf einer Doppelseite vorgestellt. Namhafte Kulturjournalisten haben dafür die 38 Händler und ihre Objekte porträtiert.

Monika Vanecek-Pelz und Wolfgang Pelz, Veranstalter der Art Salzburg: „Das Art Salzburg Messemagazin ist für uns ein essentieller Beitrag zum Erfolg unserer Kunstmesse. Das Magazin wird von den Lesern sehr gut angenommen, die Geschichten rund um Salzburg sind aktuell, anschaulich und für Messebesucher, die die Stadt unter neuen Aspekten erleben wollen, ein perfekter Reiseführer durch die Kunstwelt. Das Heft erweckt viel Aufmerksamkeit und bringt mit gut recherchierten Kunsthändler-Porträts die Quintessenz der Kunstmesse genau auf den Punkt.“

Manuel J. Hartung, Geschäftsführer von TEMPUS CORPORATE: „Das Magazin macht Lust auf Kunst und Lust auf Salzburg – durch wunderbare Texte, edle Optik und hochwertige Haptik. Kultur zählt neben Wissenschaft und CSR seit unserer Gründung zu den großen Stärken von TEMPUS CORPORATE. Mit dem neuen Magazin zeigen wir dies, in Zusammenarbeit mit dem ZEIT Kunstverlag, eindeutig.“

Die TEMPUS CORPORATE GmbH wurde am 1. Februar 2010 als 100-prozentige Tochter des ZEIT Verlags gegründet. Das Unternehmen bietet Dienstleistungen in den Bereichen Corporate Publishing, Beratung und Veranstaltungen an.