16.01.2014

Neues CARTA-Magazin für den Stifterverband

TEMPUS CORPORATE, die Corporate Publishing-Tochter des ZEIT-Verlags, hat die zweite Ausgabe des Bildungsmagazins CARTA 2020 für den Stifterverband erstellt. Das 60-seitige Magazin liegt der Gesamtauflage der aktuellen ZEIT-Ausgabe vom 16. Januar 2014 bei und begleitet die 2013 gestartete Bildungsinitiative des Stifterverbandes. Die Druckauflage beträgt 595.000 Exemplare.

„Diese Frau hat den härtesten Job der Welt – Sie wird Lehrerin.“ – unter dieser Überschrift widmet sich die zweite Ausgabe von CARTA 2020 der Lehrerbildung. Die Lehrerbildung ist eines von sechs Handlungsfeldern der Bildungsinitiative und will eine Debatte über die Rolle und die Ausbildung von Lehrern in Deutschland anstoßen.

Das Magazin richtet sich an die wissenschafts- und bildungsinteressierte Öffentlichkeit, an Vertreter aus Politik und Wirtschaft sowie an Akteure im Hochschulsystem und im Wissenschafts- und Bildungswesen.

Michael Sonnabend, Leiter Öffentlichkeitsarbeit des Stifterverbandes: „Starke Geschichten und eine distinkte Optik zeichnen das Bildungsmagazin aus – CARTA 2020 macht damit für eine große Öffentlichkeit deutlich, wie wichtig gut ausgebildete Lehrer für unser Land sind.“

Manuel J. Hartung, Geschäftsführer von TEMPUS CORPORATE: „Wir freuen uns sehr, dass wir die Zusammenarbeit mit dem Stifterverband fortführen. Das 60-seitige Magazin CARTA 2020 kann die Debatte um eine bessere Bildung in Deutschland vorantreiben. TEMPUS CORPORATE stärkt die Kernfelder Relevanz, Debattenkultur und höchste journalistische Qualität einmal mehr.“

Die TEMPUS CORPORATE GmbH bietet Dienstleistungen in den Bereichen Corporate Publishing, Beratung und Veranstaltungen an.