21.07.2016

TEMPUS CORPORATE veröffentlicht Buch für Haniel Stiftung

„Freiheit und Gemeinwohl – Ewige Gegensätze oder zwei Seiten einer Medaille“ heißt der jüngste Band der Buchreihe, die seit 2015 von TEMPUS CORPORATE produziert und verlegt wird. Herausgeber der Publikation sind Hans-Jürgen Papier, langjähriger Präsident des Bundesverfassungsgerichtes, und Timo Meynhardt, Professor für Management sowie Managing Director des „Center for Leadership and Values in Society“ an der Universität St. Gallen. Ausgangspunkt für die Publikation war ein Vortrag von Hans-Jürgen Papier im Rahmen des 5. Haniel Circles, in dem er seine Sicht zu „Freiheit und Gemeinwohl“ zur Diskussion stellte. Sein daraus resultierender schriftlicher Beitrag bildet die Grundlage für die Arbeiten weiterer renommierter Autoren. Insgesamt sind in der Publikation zehn Texte mit unterschiedlichen Blickwinkeln enthalten.

Die Publikation erscheint in einer Auflage von 900 Exemplaren und wird an die Stakeholder der Haniel Stiftung versandt. Zusätzlich kann sie zum Preis von 19,90 Euro über den lokalen Buchhandel oder online bezogen werden.

Dr.  Rupert Antes, Geschäftsführer Haniel Stiftung: „Wir freuen uns über diesen jüngsten Band in unserer Buchreihe ‚Duisburger Dialoge’. Die Zusammenstellung der Texte bietet Anlass für verschiedene Einblicke und Einstiege in dieses Thema. Ich hoffe wir haben einen Ausgangspunkt für weitere Diskussionen geschaffen.“

„Die Texte der renommierten Autoren in der Publikation ‚Freiheit und Gemeinwohl’ geben spannende Impulse für dieses große Thema. Wir schätzen uns glücklich, dass wir dieses neue Projekt erfolgreich mit der Haniel Stiftung umsetzen durften“ sagt Jan Hawerkamp, Geschäftsführer von TEMPUS CORPORATE.

Diese Pressemitteilung finden Sie auch unter www.zeit.de/presse.

Pressekontakt:
Johanna Spanier
Referentin Unternehmenskommunikation
Tel.: 040 / 32 80 – 3871
Fax: 040 / 32 80 – 558
E-Mail: johanna.spanier@zeit.de

www.facebook.com/diezeit
www.twitter.com/zeitverlag